Wohn- und Geschäftshaus in Dachau

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Haus aus dem Jahr 1876.
Während sich im Erdgeschoss eine Gewerbeeinheit befindet, ist das Ober- und das Dachgeschoss für Wohnnutzung vorgesehen.

Im Zuge einer umfassenden Sanierung wurde nicht nur die Fassade, sonder auch das komplette Innere, unter Beibehaltung der Raumstruktur, in Stand gesetzt und mit ökologischen Baustoffen energetisch saniert. An der rückwärtigen Fassade wurde das alte Treppenhaus abgerissen und ein neues angebaut, das nicht nur den Zugang zur Wohnung gewährleistet, sondern auch zwei großzügige Dachterrassen schafft.